PROJEKT

HUMANS

SCHULE:
Bundesrealgymnasium und Bundes-Oberstufenrealgymnasium Feldkirch
6800 Feldkirch, Schillerstraße 13
www.gys.at

KULTURPARTNER:
walktanztheater.com
6800 Feldkirch, Waldfriedgasse 6
www.walktanztheater.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 15–16 Jahre
Anzahl: 16

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit Menschenbildern in der zeitgenössischen Literatur und ihren eigenen Vorstellungen von Zusammenleben, Schicksalen, Lebensträumen, Lebenswegen. Empathie und Verständnis sind die wichtigsten Gesichtspunkte in diesem Projekt, die Jugendlichen betrachten das persönliche Ringen und Entwickeln von Menschen aus der Nähe, versetzen es mit eigenen Geschichten und bearbeiten es künstlerisch. HUMANS wirft keinen psychologisierenden Blick auf Menschen und Menschenbilder, sondern einen empathischen und theatralen.

Anlass für das Projekt ist die Ausstellung „800 Jahre Feldkirch“ mit einem Schwerpunkt zum Thema „Humanismus“, der vor allem mit „Bildung“ und in Feldkirch speziell mit den seit langem bestehenden Gymnasien gleichgesetzt wird. Die Ausstellung wurde verlängert und von sehr vielen Menschen besucht, das Gymnasium Schillerstraße interessiert sich für die Thematik und schließt an die lange Humanistentradition des Theaterspielens als Bildungsfaktor im Gymnasium an.

Die literarischen Grundlagen sind vorwiegend zeitgenössische Texte wie das Theaterstück „Diebe“ von Dea Loher und andere, die sehr genaue Figuren vorlegen, um gesellschaftliche Strukturen und menschliches Handeln fassbar zu machen.

Eine ganze Klasse nimmt teil, jede und jeder spielt mit, was dem gesamten Klassenverband und den einzelnen Mitwirkenden neue Perspektiven auf sich, die Klasse und das Thema eröffnet. Methodisch arbeiten die Schüler/innen mit Schreiben, Filmen, szenischem Darstellen, Installation und zeitgenössischem Tanz, um sowohl literarische Abstraktion als auch eigene Erfahrungen zu untersuchen und zu begreifen.

Die Jugendlichen entwickeln aus allen erarbeiteten Szenen und Filmen, aus der Musik und den Tanzsequenzen mit dem Kulturpartner eine szenische Abfolge, eine theatrale Collage, die Werklehrer und Bewegungslehrerin zusätzlich begleiten und die im Schulraum zur Aufführung kommt.

 

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Petra Künzler Staudinger Ausstattung

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

(Änderungen aufgrund der Coronavirus-Präventionsmaßnahmen möglich)

  1. 4.3.2020: HUMANS Premiere (GYS Feldkirch, 19:00–21:00)
  2. 6.3.2020: HUMANS Vorstellung (GYS Feldkirch, 19:00–21:00)