PROJEKT

DIVERSITÄT UND INKLUSION (ANHAND LEBENDIGER HANDWERKSKUNST)

SCHULE:
Neue Mittelschule Uttendorf
5723 Uttendorf, Schulstraße 5
www.hs-uttendorf.salzburg.at

KULTURPARTNER:
Museumswelten Hohe Tauern
5730 Mittersill, Stadtplatz 1
www.museumswelten-hohetauern.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 11–14 Jahre
Anzahl: 20

KURZBESCHREIBUNG:

Schülerinnen und Schüler der NMS Uttendorf absolvieren einen Glaskunst-Workshop und gestalten eine eigene Radiosendung.

In einem Workshop mit zwei Glaskünstlerinnen aus der Region fertigen die Schüler/innen individuelle Entwürfe von Glasdekorationselementen an und produzieren mittels verschiedener Techniken der Glasverarbeitung vor Ort. Darüber hinaus soll ein großes Glas-Gemeinschaftsbild entstehen, das in der Schule ausgestellt wird.

Sie präsentieren ihre Werke im Rahmen des Salzburger Museumswochenendes 2020 zum Thema „Diversität und Inklusion“ im Keltendorf Stoanabichl in Uttendorf, wo alte Handwerkskünste (z.B. Drechseln, Schmieden, Lederbearbeitung etc.) vorgestellt werden. Parallel dazu entsteht eine Radiosendung zum selben Thema, die vom Freien Radio Pinzgau ausgestrahlt wird.

WEITERE INVOLVIERTE PARTNER:

Freies Radio Pinzgau