PROJEKT

#NO:BLIND:SPOTS: RADIO VON, MIT UND FÜR VOLKSCHÜLER/INNE/N

SCHULE:
Volks- und Neue Mittelschule für Sehbehinderte Kinder Zinckgasse, Wien
1150 Wien, Zinckgasse 12–14
https://zinckgasse.schule.wien.at/

KULTURPARTNER:
Kulturverein dusha connection
1040 Wien, Argentinierstraße 47/15
dushaconnection.com/WP/

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 8–10 Jahre
Anzahl: 11

KURZBESCHREIBUNG:

Die sehbehinderten Volkschülerinnen und -schüler entwickeln gemeinsamen mit den Künstler/inne/n ein musikalisches Hörspiel oder eine Radiosendung. Da die Kinder sehr fantasiebegabt sind und eine große Leidenschaft für Geschichten haben, erarbeiten sie ein akustisches Drama. Die Handlung der Erzählung ergibt sich aus aktuellen Themen, Sehnsüchten und Herausforderungen aus den Lebenswelten der Schüler/innen. Im künstlerischen Arbeitsprozess wählen sie für sich eine oder mehrere Position(en) als Autor/in, Redakteur/in, Sprecher/in, Komponist/in, Musiker/in oder als Aufnahmeleiter/in.

Altersadäquate und den besonderen Bedürfnissen und Potenzialen entsprechende Ausdrucksformen sind Stimme, Bewegung/Tap Dance, Musik und Geräusche. Nach einem Brainstorming zur Themensammlung machen die Kinder theater- und tanzpädagogische Übungen. Sie besuchen eine Schreibwerkstatt (traditionell und Braille-Schrift) und eine Kompositionswerkstatt (Lied, Instrumental, Rhythmus und Perkussion, Geräusche-Sammlung) und gestalten schließlich eine Studioaufnahme.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

(Änderungen aufgrund der Coronavirus-Präventionsmaßnahmen möglich)

  1. 24.6.2020: Radio No Blind Spots. Eine Event für Ohren, Herz und Hirn.