PROJEKT

KLEINE TOOLS FÜR EINE GROSSE BEWEGUNG

SCHULE:
Höhere Lehranstalt für
wirtschaftliche Berufe des
Schulvereins der Kreuzschwestern in Linz
4020 Linz, Stockhofstraße 10
www.mediendesignschule.at

KULTURPARTNER:
Verein FreundInnen des
KunstRaum Goethestrasse xtd, Linz
4020 Linz, Goethestraße 30
www.kunstraum.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 17–18 Jahre
Anzahl: 35

KURZBESCHREIBUNG:

Das Projekt "Kleine Tools für eine große Bewegung" nutzt ein bestehendes Produkt, das vor allem im Schulbereich eingesetzt wird, um die Leistungen von SchülerInnen zu bewerten, sogenannte Motivationspickerl. Diese sind 2,5 x 2,5 cm groß und vermitteln auf farbenfrohen Grafiken anerkennende Worte wie "gut" , "100%" ...

Das Projekt hat zum Ziel, diese Art von Aufkleber in ihrem Erscheinungsbild als auch in ihrem Einsatz und ihrer Bedeutung grundlegend zu verändern.

In Zusammenarbeit zwischen den SchülerInnen der HLW für Kommunikations- und Mediendesign im Schulzentrum der Kreuzschwestern Linz im Unterrichtsfach Künstlerisch Kreative Bildung, dem KunstRaum-Team und zwei Künstlerinnen werden diese Kommunikationstools für Themen und Anliegen eines wertschätzenden, respektvollen Umgangs miteinander mit entsprechend erarbeitet, Motive, Wörter, Grafiken entwickelt und gestaltet.

Gestartet wird damit, das Themenfeld zu eröffnen und Fragen zu stellen: Was denken Jugendliche zum Thema Respekt? Welche Formen, Farben und Begriffe sind ihnen wichtig? Wo fordern Sie Respekt ein? Wo vermissen sie ihn? Bis zu 10 unterschiedliche Aussagen/Sujets werden in einer Edition als kleine Tools für eine große Bewegung produziert und in Umlauf gebracht.

Projektzeitraum: März-Mai 2014

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 21.01.2014: Projektstart (Schulzentrum der Kreuzschwestern, 11:55–13:55)
  2. 25.02.2014: Entwurfspräsentation (KunstRaum Goethestrasse xtd, 10:00–14:00)