Musical macht Schule

SCHULE:
Volksschule Hochsatzengasse, Wien
1140 Wien, Hochsatzengasse 22-24
ovs-hochsatzengasse.schule.wien.at

KULTURPARTNER:
Zentrum für Musikvermittlung Wien 14
1140 Wien, Cumberlandstrasse 48
www.musikvermittelt.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 7–8 Jahre
Anzahl: 24

KURZBESCHREIBUNG:

Eine Woche!

Eine Schulklasse!

Ein Musical!

Ein einwöchiger Musicalworkshop für VolksschülerInnen mit anschließender Aufführung vor Publikum.

Die Geschichte für das Musical entwickeln die SchülerInnen selbst. Anregungen dazu erhalten sie aus Improvisationsspielen im Vorfeld. Im Arbeitsprozess entstandene Kompositionen werden einfach instrumentiert und die Stimmen können sich in Liedern entfalten. Das Schauspiel, der Text und die Musik werden somit automatisch an die Fähigkeiten der SchülerInnen angepasst.

Für die Musikerin und die Regisseurin ist es wichtig, dass die Kinder stets eingebunden sind und ihnen nichts vor die Nase gesetzt wird. Sie sollen ihren Ideen und Fantasien freien Lauf lassen.

Die Kinder übernehmen im Spiel Verantwortung für ihre Rollen und finden ihren Platz im Musical.

Sie spüren Spannung und Entspannung, Konzentration und Sich-Öffnen, Neugierig-Sein und Rücksicht auf sein Gegenüber nehmen; Rhythmus, Stimme, Bewegung und die Magie des Theaters.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 23.05.2014: Musical des Kinderchor Penzing im Mai: "Max und die Käsebande" (Louis Braille Haus)