Kriminal Digital Tango

SCHULE: Bundesrealgymnasium Steyr
4400 Steyr, Michaelerplatz 6
http://brg-steyr.eduhi.at

KULTURPARTNER: AKKU Kulturzentrum
4400 Steyr, Färbergasse 5
http://www.akku-steyr.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 11–12 Jahre
Anzahl: 21

KURZBESCHREIBUNG:

Verbrechen und Verbrechensbekämpfung greifen zunehmend auf digitale Werkzeuge zurück. Auch in der Krimikomödie, die die Schülerinnen und Schüler des Bundesrealgymnasiums Steyr entwickelt und in Zusammenarbeit mit dem Kulturpartner als musikalisches Theaterstück auf die Bühne bringt, ist das so. Wobei sich auf beiden Seiten – bei den Kriminellen wie bei den Ermittelnden – der Einsatz von Internet, Handy und ähnlichem keinesfalls nur als brauchbare Hilfe und als Segen erweist. So manche Stolpersteine tun sich in der digitalen Welt auf.

Die Story zum Krimi-Musical erarbeiten die Schüler/innen im Deutschunterricht. Mit der Geschichte geht es auf die Bühne, wo in Zusammenarbeit mit der Regie einzelne Szenen bzw. das gesamte Stück erarbeitet werden. Den letztgültigen Text bringt der Regisseur zu Papier. Die Aufführung finden auf der professionellen Theaterbühne statt. Die Produktion ist in den regulären Spielplan des Kulturzentrums AKKU integriert. Neben öffentliche zugänglichen Abendvorstellungen stehen auch (Vormittags-)Vorstellungen für Schulklassen auf dem Programm. 

Sollte wegen der Corona-Pandemie beziehungsweise der Maßnahmen dagegen keine Vorstellung vor Publikum möglich sein, wird das Stück aufgezeichnet und als Film veröffentlicht.