#humanity

SCHULE: Volksschule Norbertinumstraße,Tullnerbach
3013 Tullnerbach, Norbertinumstraße 9
http://www.vstullnerbach.at

KULTURPARTNER: Famulus Literatur
1200 Wien, Forsthausgasse 10/C2/9
https://www.facebook.com/ famulus.lesungen

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 7–12 Jahre
Anzahl: 47

KURZBESCHREIBUNG:

Das Digitale ist aus dem Leben junger Menschen nicht mehr wegzudenken. An diesen Umstand knüpft der Workshop an, indem er sich künstlerisch mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung beschäftigt und insbesondere auf Formen digitaler Dichtkunst wie Literatur-Blogs oder Twitter-Gedichte eingeht. Auch der Wandel der Sprache im digitalen Kontext wird besprochen und mithilfe von Textbeispielen analysiert.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen des Storytellings erfahren, setzen sie sich literarisch mit dem Begriff #humanity auseinander. Dabei werden sie bei der Themenfindung, Konzeption, Figurenentwicklung und Textarbeit unterstützt. Mit Schreib- und Improvisationsspielen wird versucht, sich spielerisch an die Aufgabe heranzutasten. Es entsteht eine Sammlung an Kurzgeschichten und Gedichten, die digital publiziert wird. Nicht zuletzt werden Textformen erforscht, die auch außerhalb des Workshops selbstständig oder mithilfe der Lehrperson eingesetzt werden können.