Future Livings – New perspectives — Street Art, Urban Art

SCHULE: Mittelschule Markt Hartmannsdorf
8311 Markt Hartmannsdorf, Feldbacherstraße 166
http://hs.hartmannsdorf.at

KULTURPARTNER: Future Icons – Verein für junge innovative Kunst und Kultur
8010 Graz, Auersperggasse 23
http://www.future-icons.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 10–14 Jahre
Anzahl: 26

KURZBESCHREIBUNG:

Klassenübergreifend setzen die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Markt Hartmannsdorf sichtbare Zeichen zum Thema "Future Living – New Perspectives" im öffentlichen Raum und bedienen sich dabei den Kunstformen Street Art und Urban Art.

Das Projekt ist sowohl digital als auch analog konzipiert. Mit Unterstützung von Künstlerinnen und Künstlern bringen die Schüler/innen ihre Bilder und Botschaften auf ausgewählte Wände. Street Art bespielt jedoch nicht nur die Straße, sondern auch das Netz. Gerade im Bereich Installations- und Aktionskunst bieten Digitale Medien eine breite Palette an Umsetzungsmöglichkeiten an. In diesem Zusammenhang bauen die Schüler/innen ihr digitales Know-How aus.

Das Thema "Future Living" wird von verschiedenen Seiten beleuchtet. Dabei geht es vor allem darum, gemeinsam festzulegen, wie die Menschen mit den großen Themen wie Klimawandel und Migration umgehen, diesen Umgang zu diskutieren, um dann, davon ausgehend, selbst mögliche Lösungen und Visionen für die Zukunft zu entwickeln.

Dabei steht der öffentliche Raum im Fokus. Wo wollen wir uns künftig treffen? Welche Plätze eignen sich dafür? Diese Fragen münden darin, dass sich die Schüler/innen in ihrer Gemeinde neue öffentliche Plätze schaffen, die ihnen künftig als "soziale Treffpunkte" dienen sollen.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

  1. 7.6.2021–11.6.2021: "Future Livings – New perspectives" – Street Art, Urban Art (StudentCity Graz, Eggenbergergürtel Nr. 71, 8020 Graz und Mittelschule Markt Hartmannsdorf, 09:00–22:00)