MORE THAN BYTES: Digitale Kommunikation – Dokumentation und Erprobung

SCHULE: Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und höhere gewerbliche Bundeslehranstalt (Fachrichtung Mode und Bekleidungstechnik) Villach
9500 Villach, Richard-Wagner-Straße 8
http://www.chs-villach.at

KULTURPARTNER: Gruppe 508 – Filmstudio Villach
9500 Villach, Ludwig-Walter-Straße 29
http://filmstudiovillach.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 16–18 Jahre
Anzahl: 48

KURZBESCHREIBUNG:

In fast allen Lebensbereichen ist das Digitale eine Selbstverständlichkeit geworden. Dabei geht es nicht bloß um die Form der Kommunikation, sondern auch darum, welche Kanäle für welche Inhalte verwendet werden: Sei es, um sich mit Freunden zu verabreden, sich zu unterhalten oder zu informieren. Diese Selbstverständlichkeit zu reflektieren und zu erörtern ist die Ziel des Projekts "MORE THAN BYTES".

So vielfältig digitale Kommunikation funktioniert, so vielfältig sind auch die "Dokumentationen". Die Schülerinnen und Schüler führen Umfragen mit Passant/innen, Interviews mit Freund/innen und der Familie durch. Im Fokus steht dabei die historische Erforschung von längst vergangenen Kommunikationsmodellen ohne Handy und Internet. Im Anschluss stehen die Schüler/innen vor der künstlerisch und dokumentarisch herausfordernden Aufgabe, die in Erfahrung gebrachten Inhalte auf dem Bildschirm darstell- und nachvollziehbar zu machen.

Im Rahmen des Projekts werden die Schüler/innen für (digitale) Kommunikation sensibilisiert und entdecken so einen eigenen Zugang zum "Selbstverständlichen". So werden sie beispielsweise auch dazu aufgefordert im Selbstversuch ihre Kommunikationsgewohnheiten zu ändern.