RITA_Ver-Rückte Welt

SCHULE: Bilinguale VS Graz Krones
8010 Graz, Münzgrabenstraße 18
http://www.bips-krones.com/de/

KULTURPARTNER: spleen*Graz
8010 Graz, Ortweinplatz 1
https://www.spleengraz.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 7–9 Jahre
Anzahl: 22

KURZBESCHREIBUNG:

Das Theaterstück RITA des Theaterkollektivs BRONKS aus Belgien erzählt das Leben einer demenzkranken Frau mit ihrem Betreuer. Es stellt den – oft komplizierten – Umgang miteinander in vielen und auch humorvollen Facetten dar. Im Projekt tauchen die Kinder der bilingualen Volksschule Graz in die Welt dieser Person ein und wecken in sich ein Verständnis für sie.

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse erarbeiten gemeinsam mit spleen*Graz in Vorbereitung des Theaterbesuchs und zur Auseinandersetzung mit dem komplexen Thema mit verschiedenen Spielen und theaterpädagogischen Aufgaben viele Themen. Diese sind u. a.: Wahrnehmung und Verschiebung der Wahrnehmung; was passiert, wenn ich Dinge anders benenne oder nicht mehr erkenne; wenn ich Gegenstände plötzlich anders verwende, als sie gedacht sind; wie ist es, wenn ich eine andere Sprache benütze, die niemand versteht, wie kann ich mich da verständlich machen. Die Kinder versetzen sich in eine andere Welt. Sie sind aufgefordert sich neu zu orientieren und versuchen spielerisch, mit dem Neuen, Fremden und Anderen umzugehen.

In einem weiteren Schritt beschäftigen sich die Kinder bildnerisch mit “verschobener Wahrnehmung“. Sie zeichnen etwa Selbstportraits mit der linken Hand, portraitieren sich selbst oder einander gegenseitig als alte Menschen oder gestalten Collagen aus ihren Portraitfotos.

Sie drucken die Collagen und präsentieren diese im Rahmen des Theaterfestivals SPLEEN*GRAZ an der Fassade des Theaters.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

(Änderungen aufgrund der Coronavirus-Präventionsmaßnahmen möglich)

  1. 26.6.2022-27.6.2022: Rita_Verrückt Welt_Ausstellung (Next Liberty, 16:00–20:00)