Nach uns die Sintflut – vor uns die Zukunft

SCHULE: Bundes-Oberstufenrealgymnasium Landstraßer Hauptstraße, Wien
1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 70
https://www.borg3.at/

KULTURPARTNER: Kunst Haus Wien
1030 Wien, Untere Weißgerberstraße 13
http://www.kunsthauswien.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 16–18 Jahre
Anzahl: 18

KURZBESCHREIBUNG:

Gemeinsam mit dem Klimaklub des BORG3 findet auf digitaler Ebene eine kritische Auseinandersetzung mit dem aktuellen Ausstellungsthema des Kunst Haus Wiens statt. Die Ausstellung "Nach uns die Sintflut" zeigt mit den Mitteln der Kunst die Dringlichkeit des Themas der anthropogenen Klimaveränderungen auf. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich anhand der ausgestellten Werke mit der Problematik auseinander. Sie arbeiten kollaborativ unter der Nutzung von digitalen Miro Boards und mit der App Actionbound. In kleinen Teams wählen die Schüler/innen jeweils eine Arbeit aus der Ausstellung. Sie begeben sich anschließend an einen dazu passenden Ort in ihrer persönlichen, urbanen Lebensrealität. Dabei suchen sie Plätze in ihrem Bezirk, in ihrer Stadt auf, welche die Themen, die in den künstlerischen Arbeiten verhandelt werden, widerspiegeln. Diese Orte oder Objekte halten sie fotografisch oder filmisch fest. Diskussionen dazu finden über Zoom statt, wobei die Option besteht, auch eine Live-Session in den Ausstellungsräumlichkeiten durchzuführen. Am Schluss entsteht ein digitales Klimaquiz, das die Orte und Objekte auf kreative und persönliche Art und Weise dokumentiert und kommentiert.