Von der Idee zur Ausstellung V

SCHULE: Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wiedner Gürtel, Wien
1040 Wien, Wiedner Gürtel 68
http://www.wiednergymnasium.at

KULTURPARTNER: Künstlerhaus, Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs
1010 Wien, Karlsplatz 5
http://www.k-haus.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter:
15–17 Jahre
Anzahl: 20

KURZBESCHREIBUNG:

Die Schülerinnen und Schüler des Wiedner Gymnasiums erarbeiten gemeinsam mit dem projektleitenden Künstler und Mitglied des Wiener Künstlerhauses Kunstwerke, die anschließend bei einer Ausstellung präsentiert werden. Als Ausgangspunkt für das gemeinsame Projekt dienen aktuelle gesellschaftliche, soziokulturelle und politische Entwicklungen und deren mediale Darstellungsformen.

Zuerst recherchieren die Schüler/innen zu aktuellen Schlagzeilen, Artikeln und Fotografien in Print- und Onlinemedien. Anschließend bedienen sie sich der künstlerischen Technik der Collage, um das Material zu verarbeiten, neu auszulegen und in einen neuen Kontext zu stellen. Parallel dazu findet ein Siebdruck-Workshop statt, bei dem die Schüler/innen ihre Collagen in Siebdrucke umsetzen. Im nächsten Schritt bilden sie Kleingruppen und realisieren mithilfe des Kulturpartners eine Ausstellung. Schließlich erarbeiten sie bei einem anknüpfenden Katalog-Workshop eine Begleitbroschüre beziehungsweise einen Blog zur Ausstellung. Im Laufe des Projektes erkunden die Schüler/innen so die verschiedensten künstlerischen Methoden und Berufsfelder.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

11.6.2021-13.6.2021: Von der Idee zu Ausstellung (Künstlerhaus Wien, 10:00–18:00)