name it – f(r)ame it!

SCHULE: Mittelschule I Wattens
6112 Wattens, Kirchplatz 14
http://www.ms-wattens.tsn.at

KULTURPARTNER: Museum Wattens
6112 Wattens, Innsbrucker Straße 2
https://www.museum-wattens.com

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 10–15 Jahre
Anzahl: 260

KURZBESCHREIBUNG:

Das Museum Wattens schreibt Geschichte(n), die Mittelschule Wattens setzt Geschichte(n) fort.

Das Museum Wattens sammelt Geschichten und erzählt die Geschichte der Marktgemeinde im Inntal. Der Wandel vom typischen Tiroler Bauerndorf zum international vernetzten Industrieort sind dabei besonders im Fokus. Im Zentrum stehen die Suche nach Heimat, nach Geschichte, nach Identität und nach dem Wohin.

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dem Projekt “name it - f(r)ame it“ zum Ziel, die eigenen Namen, aber auch berühmte, glamouröse und vergessene Namen in Bezug auf den Heimatort bedeutend zu machen.

Die Lernenden stammen aus unterschiedlichsten Kulturen. Sie machen sich zunächst mit ihren eigenen Namen ihren kulturellen Hintergrund vor der gemeinsamen Folie “Wattens“ bewusst. Sie recherchieren die “Bedeutung“ ihrer Namen, machen statistische Erhebungen, die in Info-Grafiken veranschaulicht werden, und gestalten Namensskulpturen. Sie entdecken das Reservoir der historischen, berühmten, glamourösen, vergessenen/erinnerten Namen im Unterricht und in Museumsbesuchen, wobei die Swarovski Kristallwelten hier mit eingebunden sind.

Es entstehen folgende Produkte: Einerseits stellen sie laufend beständige Publikationen in selbst produzierten Medien (Newsletter, Wandzeitung, Flugblätter, Schul-Homepage, Facebook-, TikTok- und Instagram-Account) her; andererseits gestalten sie kreativ die Schülerzeitung (Titel: coole schule) und eine Produkt-Ausstellung im Museum.

Das Ergebnis des Projekts ist ein gut aufbereitetes Druckwerk in Großformat, das als Bruchfalz eine kunstvoll gestaltete Schulzeitung bietet.

Von Ende Juni bis Ende Juli bespielt die Mittelschule den “Raum ohne Namen“ im Museum Wattens. Bedeutende Objekte und natürlich das Druckwerk können dort besichtigt werden.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DES PROJEKTS:

(Änderungen aufgrund der Coronavirus-Präventionsmaßnahmen möglich)

  1. 30.6.2022-31.7.2022: name it - (f)rame ist: Wir benennen den "Raum ohne Namen" im Museum Wattens (Museum Wattens, 17:00–17:00)