Sauerteig und Gigabyte

SCHULE: MultiAugustinum
5581 Sankt Margarethen im Lungau, Schulgasse 60
http://www.multiaugustinum.com

KULTURPARTNER: sogx.net – verein für multimediaprojekte
1200 Wien, Karl-Meißl-Straße 8/18
http://www.sogx.net/

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 14–15 Jahre
Anzahl: 25

KURZBESCHREIBUNG:

Das Projekt "Sauerteig und Gigabyte" ist eine multimediale Ausstellung über die analogen Qualitäten von Nahrungsmitteln. Es geht um die kreative Auseinandersetzung mit dem Thema und die Präsentation und mediale Gestaltung dessen. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler Zusammenhänge kritisch zu hinterfragen und in Relation zu setzen. Einige Sinneserfahrungen können in der digitalen Welt nicht gemacht werden. Dabei kann Essen als digitalisierungsresistentes Erlebnis begriffen werden. Der Mensch muss das Essen tatsächlich zu sich nehmen.

Die Schüler/innen setzen sich mit der Herkunft von Lebensmitteln, der Bedeutung von Fleisch, Veganismus und vielen anderen Aspekten der menschlichen Ernährung auseinander. Als analoge "Werkzeuge" in diesem Projekt dienen Messer, Schneidbrett und Kochtöpfe, als digitale "Werkzeuge" das eigene Handy und eine Filmkamera. Die einzelnen Bildaufnahmen der essbaren Pflanzen, der Lebensmittel und des Kochprozesses werden schließlich gezielt arrangiert, abgefilmt und zu einem digitalen "Endprodukt" zusammengefügt. Die so entstandenen "digitalen Menüs" und Interviews werden am letzten Projekttag in digitalen Bilderrahmen an der Schule ausgestellt und von den Schüler/innen präsentiert.