P.A.D.E.L.C.Y.V.

SCHULE: Bundesgymnasium Albertgasse, Wien
1080 Wien, Albertgasse 18-22
http://www.grg8.at

KULTURPARTNER: Theater selber machen e.V.
1180 Wien, Staudgasse 5/9
http://www.nudelburg.at

TEILNEHMERINNEN/TEILNEHMER:
Alter: 10–14 Jahre
Anzahl: 36

KURZBESCHREIBUNG:

Im Rahmen des Projekts "P.A.D.E.L.C.Y.V." entwickeln Schülerinnen und Schüler ein Theaterstück, welches die Manipulation und Beeinflussung von Kindern und Jugendlichen durch die Sozialen Medien thematisiert. Sie betrachten verschiedene Ebenen der Manipulation durch die Sozialen Medien, die sowohl kommerziell als auch zu politischen Zwecken genutzt werden können.

Das Theaterstück handelt von einer Lifestyle-YouTuberin, die versucht, möglichst viele Likes zu bekommen und einer Influencerin, die das ebenso versucht. Beide Protagonistinnen des Stücks veröffentlichen ihre Ideen auf YouTube. Die Szenen werden zuerst per Videokonferenz mit Hilfe der Apps Zoom und Classroom geübt und dann gemeinsam im Klassenverband verfeinert und gefilmt.

Die Figuren im Stück agieren zwischen zwei Identitäten. Um die beiden Ebenen der realen und digitalen Welt besser künstlerisch verknüpfen zu können, werden gefilmten YouTube-Szenen per Projektion einer Life-Szene zugespielt Mit Unterstützung einer Kulturvermittlerin erstellen die Schüler/innen in einem Medien-, Film- und theaterpädagogischen Rahmen mehrere Videos.